VfL Bochum zu Gast beim TuS Elsenroth

VfL Bochum zu Gast beim TuS Elsenroth Am vergangenen Wochenende 19.05.-21.05.2017 durften über 60 Kinder drei Tage lang mit Ex-Fußballprofis und lizensierten Jugendtrainern vom VfL Bochum auf Kreuzheide ihr Können unter Beweis stellen. Das Trainergespann für das Wochenende bildeten Jürgen Holletzek (Leiter der VfL Bochum Fußballschule), Dariusz Wosz, Christian Schreier, Gerd Strack, Benjamin Adamik und Sebastian Weiberg.

Vier Trainingseinheiten, einen Technikparcours und ein Abschlussturnier begeisterten Spieler und Zuschauer gleichermaßen. Das Wetter bestimmte am jedoch leider Freitag kein Fußballer doch auch davon hatte man sich nicht beeinflussen lassen und und startete pünktlich um 14.30Uhr mit dem Vereinscamp. Samstagmorgen ging es dann weiter mit der nächsten Trainingseinheit. Nach der Mittagspause wartete ein Technikparcours und eine weitere Trainingseinheit. Zum Abschluss des zweiten Trainingstages rief Quizmaster und Leiter der Fußballschule, Jürgen Holletzek, zum Fußballquiz auf. Alle Kids konnten hierbei mit ihren Eltern gemeinsam ihr Fußballfachwissen unter Beweis stellen und fieberten den 20 Fragen entgegen. Der krönende Abschluss war dann nach der letzten Einheit am Sonntag das Abschlussturnier und die Siegerehrung wo alle Teilnehmer neben einer Urkunde als Andenken an die drei Tage, einen Pokal, eine Freikarte für den Freiheitpark „Fort Fun“ und eine Eintrittskarte für ein Heimspiel des VfL Bochum in der kommenden Saison als Geschenk und für die guten Leistungen vom VfL Bochum Team übergeben bekamen. Extrapreise gingen zusätzlich noch an alle Sieger in den jeweiligen Altersklassen vom Technikparcours.

Jürgen Holletzek bedankte sich bei der Siegerehrung am Sonntag für die Gastfreundlichkeit des TuS Elsenroths, den reibungslosen Ablauf und lobte einmal mehr die Qualität der Kinder und Jugendlichen, zwischen 5 und 15 Jahren, die am Camp teilgenommen haben. Sowohl das VfL Team, als auch der TuS Elsenroth freuen sich schon jetzt auf die zweite Auflage im kommenden Jahr, wenn es nochmal heißt: VfL Bochum zu Gast beim TuS Elsenroth!

Der TuS bedankt sich bei allen die mitgeholfen haben und natürlich geht auch ein besonderes Dankeschön an die Sponsoren: Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, den Gemeindewerken Nümbrecht und dem Hotel zur alten Post Marienberghausen.

TuS Elsenroth möchte Trainerteam im Juniorenbereich vergrößern

Auf der Kreuzheide ist man auf der Suche nach neuen Fußballtrainern für den Jugendbereich. Der Erwerb einer Trainer-C-Lizenz wäre aus Sicht des TuS Elsenroth wünschenswert, wenn diese aber noch nicht vorliegt, bietet der Verein Unterstützung bei der Teilnahme an Aus- und Fortbildungen an. Der Jugendbereich auf der Kreuzheide wächst stetig und damit das auch in Zukunft so bleibt, möchte der Verein gute Rahmenbedingungen hierfür schaffen. Interessierte können sich unter Tel.: 0171/12 577 33 oder per E-Mail: a.schmidt(at)tus-elsenroth.de an Jugendleiter André Schmidt wenden.

Siegen, Wiehl und Rösrath holten die Pokale

Am Sonntag fand das alljährliche Hallenturnier des TuS Elsenroth in den beiden Hallen der Nümbrechter GWN-Arena statt. Über 35 Mannschaften aus dem Bergischen und den Nachbarkreisen waren der Einladung gefolgt. Insgesamt jagten mehr als 400 Kinder dem runden Leder hinterher. Die Sportfreunde Siegen waren bei den U8-Junioren nicht zu schlagen. Der FV Wiehl gewann das Turnier der U9-Junioren, während Union Rösrath bei den U11-Junioren die Oberhand behielt. Ein Highlight war auch der Auftritt der Bambini-Teams der Sportfreunde Siegen, des RS 19 Waldbröl, des FV Wiehl und des TuS Elsenroth. Der Gastgeberverein bedankte sich bei allen Helfern und freut sich schon auf das Sommerturnier, das vom 30. Juni bis 2. Juli auf der Kreuzheide in Elsenroth stattfindet.  

 

F-Junioren (U8)

1. Sportfreunde Siegen

2. FC Wiedenest-Othetal

3. SSV Homburg Nümbrecht

 

F-Junioren (U9)

1. FV Wiehl

2. TuS Elsenroth

3. SSV Homburg-Nümbrecht

 

E-Junioren (U11)

1. SV Union Rösrath

2. Fortuna Freudenberg

3. SG Bröltal/Nümbrecht